Überbauung Areal Hobelwerk Oberwinterthur

  • https://aschwanden-partner.ch/wp-content/uploads/2021/10/IMG_4723-2-scaled.jpeg
  • https://aschwanden-partner.ch/wp-content/uploads/2021/10/IMG_4727-2-scaled.jpeg
  • https://aschwanden-partner.ch/wp-content/uploads/2021/10/1-2-3-scaled.jpg
  • https://aschwanden-partner.ch/wp-content/uploads/2021/10/2-2-3.jpg

Überbauung Areal Hobelwerk Oberwinterthur

Bauherrschaft: Baugenossenschaft mehr als Wohnen
Bauherrenunterstützung: Topik Partner AG
Baumanagement: Baumanagement Wild
Architektur: Pool architekten GmbH, Zürich
: Ramser Schmid Architekten GmbH, Zürich
: Pascal Flammer Architekt, Zürich
Baukosten: 75 mio. CHF

Auf dem Hobelwerk Areal direkt am Bahnhof Oberwinterthur ist ein neues Wohnquartier entstanden. Auf rund 15'000 Quadratmetern wurden 6 Häuser mit mehr als 160 Wohnungen, flexiblen Gewerberäumen und gemeinschaftlich genutzten Flächen realisiert. Nebst diversen Neubauten wurden auch mehrere bestehende Strukturen (alte Halle, Hochkamin) bearbeitet. Behandelt wurden u.a. Themen wie Klinker, Holz- bzw. Hybridbau sowie re-use. Das Areal wurde gemäss dem SIA Energieeffizienzpfad 2040 erstellt und orientiert sich an den Zielen der 2000-Watt-Gesellschaft.

Download Referenzblatt (PDF)